So geht Transport

Technisch anspruchsvolle Projekte reizen uns.

So auch dieses Projekt, das Ende Sommer 2019 ausgeliefert wurde.

Unsere Vertretung Baaijens Industrial Equipment B.V. aus den Niederlanden bestellte bei REICH eine Querstrom-Universalanlage AIRMASTER® UKQ-AIRJET zur Lachsproduktion als sogenannte "Prefab"-Ausführung, die nach Platzierung beim Kunden binnen kürzester Zeit produktionsbereit ist.

Bei der Umsetzung wurde die gesamte Anlage auf einer Plattform vormontiert, am Stück verladen und mit einem Spezialtransport in die Niederlande transportiert. Üblicherweise wird die Anlage mitsamt der Plattform im Bestandsgebäude eingebracht und aufgestellt. In diesem speziellen Fall ging das aber anders herum. Zuerst wurde die Anlage an dem geplanten Standort platziert und anschließend ein Produktionsgebäude um die Anlage gebaut. Da in der Plattform sämtliche Ablaufrinnen und Anschlüsse bereits vorgesehen waren dient diese gleichzeitig als Gebäudeboden. Aufwendige bauseitige Fundamentarbeiten entfielen damit vollständig und die Anlage war nebst Gebäudeerweiterung binnen weniger Tage produktionsbereit.

Ein Zeitraffervideo von der anspruchsvollen Verladung können Sie unter „Verladung und Spezialtransport einer UKQ-Anlage“ hier sehen:

https://www.reich-germany.de/de/videos.html

Zurück